Klassische Massage

Wirkung
die klassische Massage hat eine tiefgreifende Wirkung auf Körper, Geist und Seele. Sie schenkt eine wunderbare Entspannung, harmonisiert  den ganzen Körper, stabilisiert das Immunsystem, fördert die Durchblutung, fördert den Lymphfluss und aktiviert den Stoffwechsel. Ideal auch bei der Gewichtsreduktion.

keine Behandlung bei: 
oberflächlichen oder tiefen Thrombosen, Arteriellen Durchblutungsstörungen oder -Verschlusskrankheiten, dekompensierter Herzinsuffizienz, nach einem Herzinfarkt,  bei Lymphangitis, mit offenen Wunden oder sonstigen Hautdefekten oder infektiösen Hauterkrankungen, bei Tumorerkrankungen, bei Fieber und Erkältung und bei Blutungsneigung (Marcumar-Patienten), bei frischen Verletzungen des Bewegungsapparates wie Muskelfaser-, Band- oder Sehnenriss (erst ab 48 Stunden), zu Beginn einer Schwangerschaft (erst ab dem 3. Monat, da zuvor die Gefahr einer Fehlgeburt besteht, vor allem bei Behandlungen im Lendenbereich). 

Wie jeder Mensch instinktiv eine geschwollene und deshalb schmerzende oder gestoßene Stelle seines Körpers reibt oder drückt und so versucht, den durch die Spannung verursachten Schmerz zu mindern, so wird dieses instinktive Mittel wohl auch als Heilmittel zu allen Zeiten angewandt worden sein.“ – Franz Kirchberg: Handbuch der Massage und Heilgymnastik (1926) – Quelle Wikipedia

Ihre Ansprechperson: Wanda Leonie Keller +41 79 962 33 35